Mathematik

Das Wort „Mathematik“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet die Kunst des Lernens. Da darf das Fach an der Schule natürlich nicht fehlen.

An der Schule lernen die Schülerinnen und Schüler die Mathematik für den Alltag und erhalten einen kleinen Einblick in höhere Mathematik.

Das Fach wird durchgehend bis zum Abitur unterrichtet. Das ist auch daher sinnvoll, weil in vielen Studiengängen (Naturwissenschaften, Medizin, Psychologie, …) Mathematik vorkommt.

Um die umfangreiche Welt der Mathematik zu entdecken, benutzen wir an der WRS folgende Bücher, wobei wir zum Schuljahr 2014/15 auf „Elemente der Mathematik“ umgestiegen sind und dieses Schulbuch nun aufsteigend einführen werden.

Jahrgänge 5, 6, 7 und 8: Elemente der Mathematik

Jahrgänge 9, 10: Lambacher Schweizer

Oberstufe: Elemente der Mathematik

Die aktuell jeweils anzuschaffenden Bücher entnehmen sind auf der offiziellen Schulbuchliste zu finden.

Wettbewerbe

Die Schüler(innen) können an der WRS an folgenden Mathematik-Wettbewerben teilnehmen:

  • Känguru der Mathematik
  • Was hat ein Känguru mit Mathematik zu tun?
  • Der Wettbewerb trägt diesen Namen, weil er zunächst in Australien durchgeführt wurde, schon bald danach aber auch auf der ganzen Welt viele Anhänger gefunden hat.
  • Bei diesem Wettbewerb werden an einem bestimmten Tag für eine Stunde ein paar Knobelaufgaben gelöst. Diese dienen in erster Linie dem Spaß am Knobeln und dem Spaß an der Mathematik. Anschließend werden die Aufgaben eingeschickt und korrigiert. Auf jeden Fall gibt es am Ende noch eine Teilnehmerurkunde sowie kleine Preise für die jeweiligen Jahrgangssieger.
  • Wer sich einmal an ein paar Aufgaben testen möchte, kann dies hier gerne versuchen:
  • http://www.mathe-kaenguru.de/chronik/aufgaben/index.html
  • Mathematik Olympiade
  • Die Mathematik Olympiade fordert schon etwas mehr Durchhaltevermögen als der Känguru Wettbewerb. Denn zunächst einmal sind vier Aufgaben in einer Vorrunde als Hausaufgaben zu lösen. Wer diese gelöst bei seinem Mathematiklehrer abgibt, darf an der nächsten runde teilnehmen. Aber Vorsicht, hier ist echtes Durchhaltevermögen gefragt. Denn die zweite Runde besteht aus einer Klausur, die für die Schülerinnen und Schüler des fünften und sechsten Jahrgangs 180 Minuten und für alle anderen sogar 240 Minuten in Anspruch nimmt. Auch hier sind vier teilweise sehr knifflige Aufgaben zu lösen.
  • Nach einer Korrektur werden die Aufgaben nach Göttingen geschickt. Wer zu den besten des Landes gehört, wird anschließend zur nächsten Runde nach Göttingen eingeladen und darf sich ein Wochenende lang mit gleichgesinnten Knoblern weiteren Herausforderungen stellen.
  • Wer sich einmal testen möchte, kann das unter dem folgenden Link gerne tun. Aber nicht verzweifeln, wenn du etwas länger für die Lösung der Aufgabe benötigst. http://www.mathematik-olympiaden.de/archiv.html

 

Hinweise zum Taschenrechner:

Das Land Niedersachsen sieht ab der siebten Klasse die Verwendung eines Taschenrechners vor.

Ab Klasse 7 wird an der WRS der TI 84 eingeführt.

Ein paar hilfreiche Hinweise zum Umgang mit dem Taschenrechner finden sich hier:

http://nibis.ni.schule.de/~lbs-gym/Verschiedenespdf/TI83.pdf

Eine hilfreiche Übersicht über die im Abitur erwarteten Befehle und auch hilfreiche Tipps für Taschenrechner Fehler findet sich hier:

http://www.nibis.ni.schule.de/~lbs-gym/Verschiedenespdf/GTR_im_ZA.pdf

nützliche Links:

Eine Sammlung einiger Themen zum Nacharbeiten, aber auch zum Entdecken und Spielen:

http://www.matheprisma.uni-wuppertal.de/

Lehrkräfte

Frau Albrecht (Leitung der Fachgruppe), Frau Baltes-Kathmann, Frau Buße, Herr Fischer, Frau Fischer von Mollard, Herr Gaarz, Frau Hübner, Herr Kählau, Herr Kneser, Frau Lücke, Frau Otte, Herr Ruff, Herr Schierholz, Herr Ziolo.

Ansprechpartner: Herr StD Kneser

Aktuelle Beiträge

Adresse

Langensalzastr. 24
Telefon: (0511) 168-4 21 54
Telefax: (0511) 168-4 13 11
Website: http://wrs-hannover.de
Email: wrs@hannover-stadt.de

Google Maps