Kontakt: (0511) 168-4 21 54

Religion

Fachgruppe Religion

Herr Egemann
Frau Huth
Frau Kalucza
Herr Ludden
Frau Malorny
Was ist Religion? Wo finden sich Spuren religiösen Lebens in unserem Alltag?
Wer ist Gott? Warum gibt es – wenn es ihn gibt – so viel Leid auf der Welt?
Was zeigt mir, was richtig ist? Darf der Mensch alles tun, was er tun kann?
Was passiert nach dem Tod? Gibt es noch ein „anderes Leben“ nach diesem
Leben? Was glauben andere Menschen? Und wie zeigen sie ihren Glauben?
Das sind Fragen, mit denen wir uns im Religionsunterricht beschäftigen. Dabei arbeiten wir in den Jahrgängen 5-10 mit dem Kursbuch Religion und einer Bibel.
Grundlage der Bewertung ist eine Klassenarbeit (1/3) und die Mitarbeit im Unterricht (2/3), die aus Beiträgen in Unterrichtsgesprächen, Ergebnissen aus Partner- und Gruppenarbeit sowie Präsentationen von (kleinen und größeren) Unterrichtsprojekten besteht.
Wir unterrichten in den Jahrgängen 5 und 6 im konfessionell – kooperativen RU, ab Jahrgang 7 in zwei evangelischen und einer katholischen Gruppe mit 2 Wochenstunden. In den Jahrgängen 7 und 8 findet der RU z.Zt. nur in einem Halbjahr statt. In der Oberstufe bieten wir Religion als 2-stündiges Ergänzungsfach an.
Unsere besonderen Unterrichtsvorhaben haben wir in die zu unterrichtenden Themen
eingebettet:
  • In Jahrgang 5 besuchen wir im Rahmen der Unterrichtseinheit „Gemeinsam glauben in verschiedenen Kirchen“ eine evangelische und eine katholische Kirche der Südstadt.
  • In Jahrgang 7 machen wir eine ganztägige Exkursion in die Marktkirche zum Thema „Martin Luther und die Reformation“.
  • In Jahrgang 8 besuchen wir das Haus der Religionen, um v.a. das Judentum und den Islam über ihre Bücher, Gebetsformen und Traditionen kennenzulernen.
  • In Jahrgang 9 führen wir einen Projekttag zum Thema „Sterben und Tod“ durch, der auf Exkursionen zum Engesohder Friedhof, zum Kolumbarium der Nazarethkirche oder zum Bestatter sowie Gesprächen mit einem Pastor, einem Sterbebegleiter oder einer Mitarbeiterin im Kinderhospiz basiert.
  • In Jahrgang 10 besuchen wir die buddhistische Pagode in Mittelfeld.
Alle zwei Jahre nehmen wir mit den Schülern und Schülerinnen des 11. Jahrgangs am Schülerforum der ev. Landeskirche im HCC teil.

Aktuelle Beiträge

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Adresse

    Langensalzastr. 24
    Telefon: (0511) 168-4 21 54
    Telefax: (0511) 168-4 13 11
    Website: http://wrs-hannover.de
    Email: wrs@hannover-stadt.de

    Google Maps