Kontakt: (0511) 168-4 21 54

Der zweite Fremdsprachentag

„Salvete, Bonjour und Buenos días!“ – Mit diesen Worten begrüßten am 12.03.2019 morgens Herr Löhr, Frau Dr. Bethe-Bürgel und Frau Bröking-Kählau die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs in der Aula unserer Schule, um sie auf eine wichtige Entscheidung vorzubereiten: die Wahl der 2. Fremdsprache. Zunächst sangen alle gemeinsam das bekannte Lied „Bruder Jakob“ auf Deutsch und Englisch. Es folgten drei Stunden Schnupperunterricht bei Herrn Löhr (Latein), Frau Dr. Bethe-Bürgel (Französisch) und Frau Bröking-Kählau (Spanisch), in denen die Schüler einen Einblick in die drei Fremdsprachen und ihre jeweilige Kultur bekamen. Im Anschluss stellten sie ihr erworbenes Wissen in einem Quiz unter Beweis. Bei der Auswertung in der Aula konnten alle Schüler zeigen, was sie gelernt haben.
Zum krönenden Abschluss des 2. Fremdsprachentages sangen alle Schülerinnen und Schüler erneut „Bruder Jakob“ – dieses Mal allerdings auf Latein, Französisch und Spanisch – sogar synchron dreisprachig und im Kanon.

Nun warten wir gespannt auf die Auswertung des Quiz und die Preisvergabe für die Einzel- sowie die Klassensieger!

Bis dahin sagen wir: „Valete, Au revoir und Adiós!“

Eileen Bröking-Kählau

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Beiträge

Neue Beiträge

Neue Kommentare

    Adresse

    Langensalzastr. 24
    Telefon: (0511) 168-4 21 54
    Telefax: (0511) 168-4 13 11
    Website: http://wrs-hannover.de
    Email: wrs@hannover-stadt.de

    Google Maps